Neuer Friedhof

Fertigstellung und Einweihung Mausoleum Alter Friedhof

Die Planugs-, Umbau- und Sanierungsarbeiten am Mausoleum Familie Friedrich Koke auf dem Alten Friedhof sind nach knapp drei Jahren beendet.

Das Mausoleum wurde in den vergangenen Jahren nach denkmalschutzrechtlichen Vorgaben saniert und im Inneren zu einem Kolumbarium ausgebaut. Zukünftig können in 92 Urnennischen (als Einzel-, Doppel- oder Dreiernische) Verstorbene ihre letzte Ruhestätte finden.

Auch das neuangelegte Außengelände zeigt sich in einem komplett veränderten Bild. Über eine neue Freitreppe sind das Kolumbarium aber auch der Friedhof von der Friedhofskapelle zu erreichen. Ebenfalls ist nun die Möglichkeit eines barrierefreien Zugangs gegeben.

Am Freitag, 02.11.2018 um 15.00 Uhr findet die offizielle Einweihung des Gebäudes statt.

Artikel aus dem EL-Kurier vom 31.10.2018 (hier klicken)