Neuer Friedhof

Einweihnung Urnenstelen Neuer Friedhof

Am 18.10.2021 wurden auf dem Neuen Friedhof 18 neue Urnenstelen mit Platz für bis zu 306 Urnen eingeweiht.

Nach knapp einem halbem Jahr Bauzeit konnten die Urnenstelen ihrer Bestimmung übergeben werden. Die Mitglieder der Friedhofskommission zeigen sich über die sehr gut verlaufenen und dem Ort angemessenen Bauarbeiten sowie der gesamten Neuanlage der Urnenstelen zufrieden.

Mit dem Wissen auf einem ehemaligen Grabfeld zu Planen und zu Arbeiten wurden die Aushubarbeiten für die Fundamente mit äußerster Vorsicht übernommen. Hier gilt ein besonderer Dank den Mitarbeitern der Firma Krämer.

Die Urnenstelen aus spanisch und italienischem Sandstein wurden von der Firma Monser erstellet und aufgestellt. Für die Wegeanlagen und die Natursteinpflasterung von den Stelen zeichnet die Firma Werner Lüske verantworlich.

Die einzelenen Urnenkammern sind jeweils für die Aufnahme von bis zu drei Urnen ausgelegt. Das Nutzungsrecht an Doppel- oder Dreierkammern kann bereits zu Lebzeiten erworben werden. Einzelkammern werden aktuell nur in den bestehenden Urnenwänden als Wahl- oder Reihengrabstätten vergeben.

Bericht emstv vom 19.10.2021 von Jana Witte  → HIER

Bericht Lingener Tagespost vom 20.10.2021 von Johannes Franke  → HIER